SC Spelle-Venhaus
SC Spelle-Venhaus
1946 e.V.

Berichte

3. Auflage des Speller Fußballcamp zum Ende der Herbstferien vom 23. - 25.10.2020

Das Fußballcamp des SC Spelle-Verhaus hat sich bewährt und wird in den Herbstferien 2020 zum dritten Mal im „Getränke Hoffmann Stadion“ stattfinden. In den ersten beiden Auflagen nahmen bereits über 100 Mädchen und Jungs am Fußballcamp erfolgreich teil.

Erst aufgrund der fantastischen Unterstützung der Sponsoren, AL Finanzkonzepte, Fleischmarkt Geiger, Swiss Life Select, Getränke Hoffmann, Gaststätte Spieker-Wübbel, Big Point und Monte Bianco war ein so erfolgreicher Ablauf möglich.

Das Organisations-/Trainerteam bestehend aus Ansgar Lager, Markus Schütte, Ralf Meß, Thorsten Schütte, Michael Nähring, Wolfgang Schütte, Michael Bönisch, Timo Nichau, Thomas Feldkämper, Frank Geiger und Niels Wolters ist stolz auf die letzten zwei Jahre und freut sich riesig auf die 3. Auflage in den Herbstferien 2020.

Da alle Trainer ehrenamtlich arbeiten und die Sponsoren eine riesige Stütze des Fußballcamps sind, war es dem Fußballcamp mit der Unterstützung von AL Finanzkonzepte (vertreten durch Ansgar Lager) und Swiss Life Select (vertreten durch Wolfgang Schütte) dieses Jahr möglich vier Minitore für die Minikicker und F-Jugend des SC Spelle-Venhaus zu sponsern.

Wie kann ich mein Kind zum 3. Fußballcamp des SC Spelle-Venhaus anmelden? Ganz einfach! Der Anmeldezeitraum startet voraussichtlich Ende April/Anfang Mai. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze über die bekannten Medien.

Das Trainerteam hat bereits einige vorbereitende Besprechungen gehalten, um sich noch besser aufzustellen. Den Kids sollen noch mehr Fachwissen, Spaß und Erfahrungswerte vermittelt werden. Nachgedacht wird u. a. über eine Kooperation mit der 1. Mannschaft des SC Spelle-Venhaus, ein spezielles Torwarttraining und neue Trainingsmöglichkeiten durch neues Trainingsmaterial.

Lasst euch überraschen, notiert den Termin und meldet eure Kids an! Wir freuen uns!!!

Das Organisations-/Trainerteam des Fußballcamps!




Auf Facebook teilen: