­čąëEM-Bronzemedaille­čąë

25.07.2022 | Volleyball Allgemein
­čąëEM-Bronzemedaille­čąë

Bei den Volleyball Europameisterschaften der weiblichen u17 in Tschechien konnte die Deutsche Nationalmannschaft sensationell Platz 3 erkämpfen. Neben der Bronzemedaille bedeutet dies auch die Qualifikation für die WM im nächste Jahr. 

­čĺ¬UND "UNSERE" GESA MITTENDRIN UND DABEI­čĺ¬

Über die Trainingslager hat Gesa ihr Können unter Beweis stellen dürfen und arbeitete sich immer weiter in die Nationalmannschaft - bis hin zur Teilnahme an der EM. Direkt bei ihrem internationalen Debüt hat sie dann sensationell sowie unerwartet die Bronzemedaille mit nach Spelle gebracht.

In der Gruppenphase traf Team Deutschland zunächst auf die starken Teams aus Serbien (2:3), die Gastgeberinnen aus Tschechien (3:2), den Niederlanden (0:3), Bulgarien (3:0) und Kroatien (3:0). Denkbar knapp und mit viel Kampfgeist und Siegeswillen sicherte man sich hinter den Serbinnen den 2ten Tabellenplatz. Und nun sollte es gar um den Titel gehen. Im Halbfinale traf man dann auf die späteren Europameisterinnen aus Italien und fuhr eine deutliche 3:0 Niederlage ein. Im kleinen Finale konnte Team Deutschland dann aber Revanche für die Niederlage in der Gruppenphase nehmen, schlug Serbien mit 3:1 und belohnte somit die geschlossene Teamleistung mit dem Treppchenplatz. 

„Der letzte Punkt im Platzierungsspiel war für mich der Moment, der mich am meisten emotional bewegt hat. Danach flossen erstmal ein paar Freudentränen, die ich mit meiner Familie feiern konnte – auch hierüber habe ich mich so sehr gefreut, dass alle angereist sind! Aber auch als wir auf dem Treppchen standen und die Medaille um den Hals gehängt bekommen haben hat mich sehr berührt“, so Gesa nach dem Turnier. 

„Ich bedanke mich bei allen, die mich die ganzen Jahre über so sehr unterstützt haben und ohne die ich das hier ganz bestimmt nicht geschafft hätte! Dafür ein großes Dankeschön an den besten Verein der Welt – den SC Spelle-Venhaus mit meinem dortigen Heimattrainer Stefan. Ich danke ganz besonders meinen Eltern, die mich immer überall hinfahren, mich unterstützen und aufbauen auch wenn es mal nicht so gut läuft, die dies alles überhaupt auch möglich machen für mich. Und auch vielen Dank an meine ganze Familie und Freunde, die immer hinter mir stehen und auf die ich mich jederzeit verlassen kann. Der Erfolg gehört auch euch – vielen Dank an alle!“, so die überglückliche und urlaubsreife Gesa, die auch weiterhin in der Jugend (u20) für uns aufläuft. 

Deinen Weg werden wir gespannt weiter verfolgen, drücken dir für die vorgenommenen Ziel feste die Daumen und wünschen dir weiterhin so viel Spaß und Erfolg am Volleyballsport wie bisher!

#gesagoesinternational 
#gesamitembronze
#einmalspelleimmerspelle

Weitere News